TVM Tennis Bodenseestraße 49 87700 Memmingen tvmtennis@googlemail.com

TVM Ziele für unsere Jugend

Warum Tennis? Mal abgesehen davon, dass Tennis die Muskulatur kräftigt und die Ausdauer trainiert – also rundum fit macht –  verbessert regelmäßiges Tennisspielen auch die motorischen Fähigkeiten Ihres Kindes. Es wird zunehmend beweglicher und bekommt ein besseres Körpergefühl. Beim Tennis werden auch die Konzentrations- und die Reaktionsfähigkeit geschult. Da Tennis keine Mannschafts- sondern eine Einzelsportart ist, lernt Ihr Kind auch, dass es für seine Erfolge und Niederlagen selbst verantwortlich ist. Eine wichtige Lektion im Tennis ist zudem, stets an seine Grenzen und darüber hinaus zu gehen, Punktverluste und Niederlagen schnell wegzustecken und immer wieder neu anzugreifen. Der Ehrgeiz, den Ihr Kind beim Tennis entwickelt, wird ihm auch außerhalb des Sports zu Gute kommen. Tennis auch deshalb, weil nicht jedes Kind Turnierspieler-in ist oder werden möchte. Trotzdem, mit einer fundierten Ausbildung wird jedes Kind sich den Spaß am Spiel, sein Leben lang erhalten. Die langen Ballwechsel, taktischen Spielzüge und Mentale Herausforderungen bleiben ein Leben lang anspruchsvoll und motivieren ein jeden, ob jung oder alt, stets am Ball zu bleiben. Unsere Sportlichen Ziele: Wir haben uns zum Ziel gesetzt in allen Altersklassen möglichst zwei  Mannschaften zu stellen. Die erste als Leistungsgruppe und die zweite als Schnuppermannschaft, es muss den Nachrückern, manchmal etwas Zögerlichen Kindern die Möglichkeit gegeben werden, eigene Erfahrungen zu sammeln. Auch verlieren zu dürfen ohne Konsequenzen zu erleiden. Langsam an den Wettkampf heranführen und trotzdem mit Spaß dabei sein. Wir sind stets bemüht, möglichst jedes Kind Stressbefreit und ohne Druck an das Mannschaftsspiel heranzuführen. Manchmal müssen die Kinder auch über Ihren Schatten springen, Ihre eigenen Erfahrungen machen, um anschließend zu wachsen. Die erste Mannschaft: In jeder Altersgruppe wird die erste Mannschaft immer die Leistungsgruppe sein mit den Kindern, welche Tennis als Ihre Leidenschaft erfahren haben, und entsprechende Leistungen erzielen. Selbstverständlich wird diese nie eine geschlossene Mannschaft, sondern durch Jugendliche die sich aus der zweiten Mannschaft hervortun Jahr für Jahr neu zusammengestellt und durch eine Finanzielle Förderung gefordert. (aus finanziellen Gründen sind wir noch nicht in der Lage alle ersten zu fördern).
Die Abteilungsleitung